Stress reduzieren

Stress reduzieren mit Meditation, bestimmten Klängen und Yoga – Geht das?

„Wie geht es Dir denn? Ich habe lange nichts mehr von Dir gehört!“ fragt Person A Person B. Die Antwort von Person B: „Ach, hör mir auf – Ich stehe totaaal unter Stress!“ Jetzt mal unter uns. Jeder von uns hat sicherlich schno mal diese Antwort auf die Frage gegeben, wie es uns denn geht. Und es war keine lapidare sondern eine ehrlich gemeinte Antwort. In der aktuellen Zeit sind leider viele Menschen gestresst. Ich habe ja schon darüber geschrieben, wie man sich bei Stress ernähren kann. Aber da geht noch mehr denn – Stress ist ungesund!

Stress reduzieren mit Meditation

„Wie schaffst Du es denn, den Alltag so zu meistern?“ fragt Person B Person A. Diese Antwortet: „Mit Meditation und Yoga habe ich mein Stresslevel wirklich gut im Griff. Ich bin ziemlich entspannt trotz der aktuellen Situation.“ Person B keift: „Ach komm – hör mir doch auf mit diesem Eso-Kram!“

Ja, das ist eine Antwort, die ich auch schon bekommen habe aber Meditation und Yoga hat nun wirklich nichts mit „Eso-Kram“ zu tun. Yoga kann sogar zu einem richtig hartem Workout werden aber es wird meistens mit verbiegen und dehnen und dem Wörtchen Ohmmm in Verbindung gebracht.

Gute Meditationen und passende Apps

Wenn Du auf der Suche nach guten, geführten Mdiationen bist, kann ich Dir die App 7Mind empfehlen.7Mind bietet sogar einen Kurs an, der von manchen Krankenkassen komplet unterstützt und bezahlt wird (bzw. bekommst Du dem bezahlten Betrag nachdem Du den Kurs absolviert hat, zurück). Die App BamBu ist auch absolut empfehlenswert. Ich habe einige Apps auf dem Handy, um meine Entspannung zu fördern. Calm ist auch eine App, die ich gerne für ein Jahr abonniert habe.

Ich komme aber nochmal zu 7Mind – das ist mein absoluter Favorit. 7Mind bietet auch verschiedene Meditationsarten an. Geführte Meditation (mit männlicher oder weiblicher Stimme), Klangmeditationen und Meditationen, um mit bestimmten Umständen besser umgehen zu können wie zum Beispiel mit Angst.

Bestimmte Klänge zur Beruhigung

Hattest Du einen sehr anstrengenden und stressigen Tag und möchtest mal ein bisschen ruhiger werden oder hast Du vielleicht aktuell eine Panikattacke, innere Unruhe und alles, was dazu gehört? Dann möchte ich Dir zwei Lieder vorschlagen. Höre sie Dir immer und immer wieder an und Du wirst merken, dass Du schnell wieder ruhiger wirst.

  1. Weightless Part 1 von Marconi Union
  2. Regeneration (528hz) von Anomal

Die Songs findest Du auf Spotify und auch (soweit ich weiß) auf YouTube. Nimm Dir die Zeit und versuche es mal damit. Nutze, um den richtigen Effekt zu erleben, gute Kopfhörer.

Mir hat es sehr gut geholfen und an meiner Tochter habe ich es auch ausprobiert, als sie nach einem stressigen Arbeitstag noch arg unruhig war.

Yoga – Wie, wann und wo?

Für Yoga solltest Du Dir etwas Zeit nehmen. Yoga Easy ist ein tolles Programm, bei dem Du Yogaarten für jeden finden kannst. Für absolute Beginner aber auch für Profis. Yoga für Menschen, die wie ich etwas an Weichteilsperre zu bieten haben und auch Yoga gegen bestimmte Beschwerden. Aber auch manche Onlinefitnessanbieter bieten mittlerweile Yoga (und sogar auch Meditation) an. Pur life ist zum Beispiel ein Anbieter, den ich selbst nutze, da ich dort wirklich alles finde, was ich gerne mag. Du musst da wirklich rein schnuppern, was zu Dir passt. Wenn die Trainer Dir sympathisch sind, macht das Training nämlich richtig Spaß.

 

Stress reduzieren

 

Aber auch mit schön ausgedehnten Spaziergängen, mit Sport, mit Musik hören und dabei tanzen oder mit stricken bzw. häkeln, kannst Du Deinen Stresspegel wieder auf einen normaen Zustand bringen.

Allerdings muss einem wirklich bewusst werden, dass man auch gestresst ist und es sich natürlich auch eingestehen denn unbewusster Stress passiert einfach. Uns ist dann nicht bewusst, dass wir gestresst sind.

Erst, wenn wir dann komplett ausgebrannt sind, merken wir – hey, da stimmt was nicht. Also versuche so gut es geht einen Ausgleich für Dich zu finden. Vielleicht ist bei meinen Tipps ja das Passende für Dich dabei?

Wenn Du mehr über die Themen Intuition, wohlfühlen, gesunde Ernährung und ein gesundes Leben lesen möchtest, abonniere doch einfach meinen Blog kostenlos per Email. So verpasst Du keinen neuen Beitrag mehr von mir. 🙂

 

Deine Yvonne