Orangen- Zitronen- Honig- Ingwershot aus der Krups Prep&Cook

Die Gesundheit ist das höchste Gut und ich bin echt froh, dass ich behaupten kann, gesund zu sein. Naja, meine Wehwehchen habe ich natürlich auch und von meiner Psyche reden wir nicht. Obwohl die sich auch extrem verbessert hat. Das ist allerdings ein anderes Thema. Um gesund zu bleiben, beugen wir ein wenig vor. Wir versuchen es zumindest. Und darum mache ich schon seit einiger Zeit regelmäßig Ingwersirup bzw. Ingwershots. Mein erster Ingwershot war eine kleine Katastrophe. Ich hatte Ingwerbröckchen drin und geschmeckt hat er auch nicht wirklich. Ich habe viel ausprobiert und mittlerweile habe ich das für uns perfekte Rezept und möchte es Dir heute verraten.

 

Orangen- Zitronen- Honig- Ingwershot aus der Prep&Cook

Wir mögen es zwar sauer und scharf aber wenn der Geschmack einer Orange dazu kommt, ist der Ingwershot für uns einfach ein Genuss. Eigentlich war das ein kleiner Unfall, da ich zu wenig Zitronen vorrätig hatte. Habe dann einfach den Zitronensaft mit dem frisch gepressten Orangensaft ersetzt.

Aber jetzt mache ich den Shot ausschließlich mit Orangen und Zitronen.

Zutaten: 

  • 4 Orangen (den Saft davon frisch gepresst)
  • 4 Zitronen (den Saft davon frisch gepresst)
  • 300g geschälten Ingwer (oder ungeschälten Bio Ingwer, was perfekt wäre)
  • 1 Liter Wasser
  • 500g Honig

Zubereitung: 

Anfangen muss ich mit dem Ultrablade Messer. Damit wird der Ingwer zerkleinert. Stufe 11 für ungefähr 30 Sekunden. Nun hole ich das Ultrablade raus schiebe den Ingwer mit dem Spatel nach unten und setze den Rühreinsatz ein. Dann gebe ich das Wasser und den Saft der Zitrusfrüchte dazu. Deckel drauf und 30 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 3 laufen lassen.

Wenn der Vorgang beendet ist, nehme ich den Deckel ab und lasse alles bis auf ca. 40 Grad abkühlen. Nun muss ich den Sirup durch ein feinmaschiges Sieb geben. Die Ingwermasse noch etwas ausdrücken und den Sirup wieder in den Mixtopf geben. Erst dann gebe ich den Honig dazu, damit die Nährstoffe erhalten bleiben, er sch aber trotzdem noch gut unterrühren lässt. Das mache ich bei 40 Grad, Stufe 3 für 10 Minuten.

Nun kann ich den Sirup in heiß ausgespülte Flaschen füllen, verschließen und wenn diese dann abgekühlt sind, ab damit in den Kühlschrank. Dort hält sich der Ingwershot relativ lange. Da wir aber täglich unsere 2 Shots trinken, sollten beide Flaschen innerhalb von 2-3 Wochen leer sein und ein frischer Orangen- Zitronen- Honig- Ingwershot wird gemacht 😉

 

 

Vielleicht hast Du ja Lust, meinen Blog per Email zu abonnieren. So verpasst Du keinen Blogbeitrag mehr von mir. Wenn Du ein Rezept nachkochst- oder backst, würde ich mich über Dein Feedback freuen, wie es Dir schmeckt, oder was ich vielleicht ändern könnte. Das wäre sehr wichtig für mich. Danke 🙂

 

Deine Yvonne

 

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung und Affiliate-Links.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.