Kategorie: Koch mit mir

Ich koche gerne und teile gerne Rezepte mit der Prep & Cook, der Cook 4 me, dem Airfryer oder normal mit Backofen, Töpfen und Pfannen gekocht, mit Dir.

Türchen Nummer 12 – Feenküsse

Heute könnt Ihr bei mir und Kokeilla das 12. Türchen vom 24. Türchen Adventskalender öffnen. Die Idee zu dem Kalender hatten Susanne und Mella. Lieben Dank dafür und das ich auch dabei sein darf 🙂  Ich bin nicht wirklich kreativ was Bastelarbeiten und die Weihnachtsbäckerei betrifft trotzdem möchte ich Euch heute für mich besondere Plätzchen vorstellen, die ich liebe und die wirklich lecker schmecken. Zudem sind die recht einfach zu machen und ich wette, dass sich Euer Besuch, Eure Kids und Eure Hüften 😉

Weiterlesen

Backe backe Kuchen – Donauwelle mal anders

Ich backe ja recht gerne und probiere neue Dinge aus. Vor allem, wenn diese dann auch noch Figurfreundlich sind, was mir momentan wirklich sehr wichtig ist. Also habe ich mich mal auf die Suche nach einem leckeren aber freundlichem Donauwellen-Rezept gemacht und wurde zum Glück auch fündig. Doch da ich gerne experimentiere, habe ich es noch etwas umgeändert.Also erst einmal alle Zutaten zusammen gesucht und meinen Backrahmen ausgepackt, den ich so endlich nutzen konnte.Die Zutaten: 220g Butter oder Magarine150g Zucker3

Weiterlesen

Leicht und lecker – Überbackene Paprika

Ich habe mal wieder ein Rezept für Euch. Mir kam mal die Idee , etwas Neues auszuprobieren. Gefüllte Paprika kennt ja jeder. Überbackene Paprika ganz normal auch. Aber mal lecker und leicht überbackene Paprika…ich glaube nicht, dass diese Variation sehr bekannt ist. Zutaten für 4 Personen: 200g. Feta Light4 Paprika1 Gemüsezwiebel1 Chillischote (oder Chilliflocken)4 Tomaten4 Tl OlivenölPfeffer Zubereitung:  Tomaten, Zwiebel und Feta würfeln. Alles in eine Schüssel geben und gut mischen. Paprikaschoten waschen und halbieren.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und

Weiterlesen

Mal ein neues Rezept – Ofenkartoffel mit Lachsremoulade

Meine regelmäßigen Leser wissen ja, dass ich versuche, mich bewusst zu ernähren und dementsprechend wird auch gekocht. Aber Moment – wie passt denn dann eine Remoulade dazu? Ganz einfach – indem man sie selbst macht und es so gesehen keine Remoulade ist, sondern nur so ausschaut. Zutaten für 4 Personen:  8 große Kartoffel2 Eier500gr. Magerquark2 Becher saure Sahne1 Packung Räucherlachs1 Zwiebel1/2 Bund Dill100ml MilchSalz und Pfeffer zum abschmecken Zubereitung:  Kartoffel waschen, einstechen und 25 Minuten im Salzwasser garen. In der

Weiterlesen

Heute habe ich mal was improvisiert…

Mich nervt gerade tierisch das Wetter. Durch diese Schwankungen habe ich regelrecht Probleme mit meinem Kreislauf, man ist unmotiviert und lustlos. Trotzdem muss ich ja kochen. Mein Töchterchen hat ja richtig Hunger, wenn sie von der Schule kommt. Da ich ja jetzt wirklich bewusster koche, probiere ich auch einige Rezepte aus. Manche schmecken meiner kleinen Großen und manche gar nicht. Heute habe ich es gewagt und einfach mal was ausprobiert. Sprialnudeln mit einer Tomaten-Thunfisch Sauce Was man brauch: Nudeln, 1

Weiterlesen

Figurfreundliche Apfelküchle

Ich habe mal wieder ein tolles Rezept gefunden, was ich mit Euch teilen möchte. Figurfreundliche Apfelküchlein Zutaten:  3-6 Äpfel (je nach Größe und wie man es mag – fruchtiger oder etwas weniger saftig)250 Gramm Magerquark100 Gramm feine Haferflocken100 Gramm grobe Haferflocken1/2 Pack. Backpulver2 Pack. Vanillezucker1 Ei2 EL Streusüße (oder eben die entsprechende Menge Zucker) Zubereitung: Zuerst heize ich den Ofen vor auf 175 Grad. Dann die Äpfel schälen (wenn sie ungespritzt sind, kann man gerne die Schale dran lassen –

Weiterlesen

Quarkauflauf WW geeignet

Durch eine Gruppe auf Facebook bin ich mal wieder an ein tolles Rezept gekommen. Ich nehme ja mit Weight Watchers ab…bzw. ich versuche es mal. Gesünder essen…okay was man hier auf dem Blog momentan liest, ist nicht so arg gesund aber wenn es in die Tagesbilanz passt, ist es in Maßen erlaubt…und viel Sport. Durch den regen Austausch und vielen probierten Rezepten, bin ich auf ein tolles gestoßen, was ich gestern ausprobiert habe. Ich bin echt froh, dass dort Leute

Weiterlesen

Ich koche mit Kikkoman – Asiagemüse mit Hähnchenbruststreifen

Ich habe am Wochenende sofort einmal die Sojasauce von Kikkoman probiert und habe mein Asia Gericht damit verfeinert. Aber ganz langsam – eins nach dem anderen. Ich habe noch nie ein Rezept veröffentlicht. Also ist das hier meine Premiere. Benötigt wird Hähnchenbrust, Asiagemüse, Gewürze nach belieben, Kikkomann Sojasauce und etwas Fuego. Ich habe für 2 Tage gekocht. Das sind dann also 6 Portionen. Dafür habe ich auch 6 Hähnchenbrustfilets benötigt, die ich schön gewaschen, abgetupft und in Streifen geschnitten habe.Danach

Weiterlesen